instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

19.09.2017 • Berlin Aperto gestaltet politische Kommunikation als digitales Nutzererlebnis

bmvg Startseite auf einem Laptop

Mit der neuen Website für das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) entwickelte die Digitalagentur eine moderne Citizen Experience, die die Themen und Arbeitsschwerpunkte des Ministeriums bürgernah und verständlich in den Fokus rückt

Die neue Website des BMVg ist online – mit moderner Gestaltung und einer neuen inhaltlichen Ausrichtung als zentrale Plattform zur deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Ziel ist es, die Politik des Ministeriums transparent und verständlich für alle Bürger zu kommunizieren. Im Fokus stehen die wesentlichen Themen- und Handlungsfelder des BMVg, die prominent und bildgewaltig auf der Startseite präsentiert werden. Der Onlineauftritt wird so zur ersten Anlaufstelle für Nachrichten und Fragen rund um die Verteidigung und Friedenssicherung Deutschlands.

Aperto unterstützte dabei umfassend die BWI GmbH als verantwortlichen Generalunternehmer für die Bundeswehr bei der Umsetzung des Relaunches. Die Berliner Agentur entwickelte ein neues, modernes Design und eine in ihren Interaktionen detailfreudige User Experience (UX). Die zentralen, mittelfristigen Themenfelder werden im hochwertigen Editorial-Stil mit großzügigen Bildwelten, Videos und interaktiven Elementen aufbereitet. Dies schafft nicht nur einen Kontext für mediale Berichterstattung und Dialog, sondern ermöglicht allen Nutzern auch die bessere Einordnung von tagesaktuellem Geschehen. Dank responsivem Design und Micro UX bietet die neue bmvg.de vor allem auch mobil einen echten Joy of Use.

Auf Basis der gemeinsam erarbeiteten Content Strategie wurden eine neue Themenstruktur, flexible Inhaltsformate und ein Tonalitätskonzept für Texte sowie Bild- und Videoinhalte erstellt. Die bisherigen Inhalte wurden deutlich reduziert und neu aufbereitet sowie durch weitere Informationen ergänzt. Alles mit dem Anspruch, den Nutzern eine klare Orientierung zu den sicherheits- und verteidigungspolitischen Leitlinien der Bundesregierung zu geben.

Anika Wilczek, Executive Director bei Aperto: „Interesse für politische Themen zu wecken und Inhalte bürgernah zu vermitteln, ist relevanter denn je. Durch enge, agile Zusammenarbeit konnten wir zusammen mit dem BMVg ein hochmodernes Angebot schaffen, dass den gestiegenen Nutzererwartungen an digitale Services entspricht und dazu befähigt, sicherheitspolitische Themen zu verstehen.”    

Auch für die technische CMS-Umsetzung zeichnet Aperto verantwortlich. Das neue Redaktionssystem stammt von CoreMedia und ist durch austauschbare Drag-& Drop-Module besonders flexibel und einfach im Handling. Eine umfassende Qualitätssicherung begleitete die Fertigstellung. Außerdem setzte Aperto ein Web Analytics System auf und optimierte die Webseite für Suchmaschinen (SEO). Der neue Onlineauftritt erfüllt zudem höchste Barrierefreiheits-Standards gemäß BITV 2.

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unserer Agenturgruppe. Zudem können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Das lohnt sich. Denn wir haben regelmäßig etwas mitzuteilen – zu neuen Projekten, spannenden Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen.

Kontakt

Aperto GmbH
Public Relations
Nicole Ruhl
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+49 30 283921­-268
presse@aperto.com