instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

10.04.2017 • Berlin Babiel und Aperto gewinnen Relaunch-Etat des Auswärtigen Amts

Schild: Auswärtiges Amt

Die Digitalagenturen entwickeln eine neue digitale Präsenz mit frischem Design und einheitlichem CMS für das Auswärtige Amt und alle Auslandsvertretungen

Die Digitalagenturen Babiel und Aperto konnten das Auswärtige Amt in einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren überzeugen und entwickeln gemeinsam die neue digitale Präsenz der Behörde und ihrer Auslandsvertretungen. Ziel des Projektes ist es, alle bestehenden nationalen und internationalen Webauftritte zu konsolidieren und mit neuem Design in ein einheitliches Content Management System (CMS) zu migrieren. Neben der weltweiten Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des CMS auf Basis von CoreMedia 8 gehört auch die Weiter- bzw. Neu-Entwicklung von Apps zu den Aufgaben.

Das Auswärtige Amt vertritt die Interessen Deutschlands in der Welt, es fördert den internationalen Austausch und bietet Deutschen im Ausland Schutz und Hilfe. Die Außenkommunikation erfolgt u.a. durch die umfangreichen Internetrepräsentanzen der Behörde. Diese umfassen derzeit die deutsche und englische Webseite www.auswaertiges-amt.de sowie über 500 Webseiten der 230 deutschen Auslandsvertretungen in 64 Sprachen. Darüber hinaus ergänzen die Apps „Sicher Reisen“ und „Auswärtiges Amt“ die Kommunikation.

Durch den Relaunch wird ein responsiver Webauftritt mit neustem technischen Standards geschaffen, der gleichzeitig die Außenpolitik seriös repräsentiert sowie umfangreiche Informationen zu allen Staaten der Welt bereitstellt. Darüber hinaus wird das zukünftige CMS neuesten IT-Sicherheitsstandards entsprechen und eine hohe Verfügbarkeit aufweisen, um beispielsweise immer den Zugang zu Reise- und Sicherheitshinweisen zu garantieren. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes werden mit dem CMS effizient und unabhängig von jedem Standort weltweit bei ihrer Arbeit unterstützt.

Der Leistungszeitraum für das gemeinsame Relaunch-Projekt ist zunächst auf vier Jahre angelegt und kann optional verlängert werden. Das Auswärtige Amt zählt sowohl bei Babiel als auch bei Aperto bereits durch weitere Projekte zum Kundenportfolio.

 

 

 

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unserer Agenturgruppe. Zudem können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Das lohnt sich. Denn wir haben regelmäßig etwas mitzuteilen – zu neuen Projekten, spannenden Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen.

Kontakt

Aperto GmbH
Public Relations
Nicole Ruhl
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+49 30 283921­-268
presse@aperto.com