instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

06.04.2017 • Berlin David Linderman ist neuer Executive Creative Director

Portrait David Linderman

Internationale Verstärkung: Der vielfach ausgezeichnete Digital-Kreative David Linderman erweitert die kreative Spitze der Berliner Digitalagentur, die seit 2016 Teil von IBM iX ist.

David Linderman zieht es nach acht Jahren Führungspositionen in London und New York zurück nach Berlin: Aperto konnte den einstigen Gründer von Fork Unstable Media als Executive Creative Director gewinnen. Ab sofort verantwortet er gemeinsam mit den beiden ECDs Arne Braun und Marko Thorhauer die Bereiche Kreation und Content der Digitalagentur unter dem Dach von IBM iX. Linderman bringt über 15 Jahre internationale Agentur- und Digital-Erfahrung mit und wird vor allem die Verbindung von kreativen Konzepten und technologischen Entwicklungen noch weiter vorantreiben.

„Mit David kommt ein hochkarätiger, vielseitiger und charismatischer Kreativer an Bord. Ich freue mich, dass wir in der Kombination mit IBM iX auch für internationale Top-Leute ein Magnet geworden sind“, sagt Daniel Simon, CCO von Aperto.

„Mein Ziel ist es, Menschen zu verbinden und Experimentierfreude zu stärken. Bei Aperto und IBM bietet sich eine Welt voller Möglichkeiten, um technologisches Know-how und digital-kreative Prozesse zu kombinieren – nicht nur für innovative Projektideen, sondern auch für unsere Art der Zusammenarbeit “, sagt Linderman.

David Linderman gründete gemeinsam mit Manuel Funk und Jeremy Abbett 1996 den Multimedia-Hotshop Fork Unstable Media mit Sitz in Hamburg, Berlin und New York. 2009 wechselte der gebürtige Amerikaner zur Syzygy-Tochter Hi-ReS! nach London und ging von dort aus 2011 nach Amerika, um als Managing & Creative Director einen Hi-Res! Satelliten in New York aufzubauen. 2015 wurde er Group Creative Director bei der Digitalagentur HUGE, bevor er mit Big Hard Drive sein eigenes Label gründete. Zudem war Linderman fünf Jahre Professor für Grafik- und Interactive Design an der Offenbacher Hochschule für Gestaltung und lehrte in den USA Integrated Digital Media an der NYU-Poly. In den letzten 15 Jahren hat er für unterschiedlichste Kunden gearbeitet, u.a. Audi USA, David Yurman, Doritos, Helmut Lang, IBM (Watson), Jägermeister, Lincoln Motors, MTV USA, Nivea International, Otto.de., Der Tagesspiegel, Riot Games oder das WIRED Magazine. Arbeiten unter seiner Leitung wurden bei zahlreichen Awards ausgezeichnet, z.B. ADC New York, ADC Deutschland, NY Festivals, One Show, Clio Award, iF Communication Design Award und den Webby Awards.

Lindermans Faszination für künstliche Intelligenz und IBM Watson begann 2010, als er in einem gemeinsamen Projekt von   Hi-ReS! London und Ogilvy NY das visuelle Design verantwortete. Dabei ging es um „The Science Behind an Answer” – eine Visualisierung des „Denkprozesses“von Watson im Vorfeld der legendären Folge der Quizshow Jeopardy!, in der der Supercomputer die beiden Champions Brand Rutter und Ken Jennings besiegte.

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unserer Agenturgruppe. Zudem können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Das lohnt sich. Denn wir haben regelmäßig etwas mitzuteilen – zu neuen Projekten, spannenden Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen.

Kontakt

Aperto GmbH
Public Relations
Nicole Ruhl
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+49 30 283921­-268
presse@aperto.com