instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

01.09.2016 • Berlin Antiautoritäre Ernährung: So wirbt PLANTAGE für Bärchen vegetarisch

Matthias Schweighöfer in einem Supermarkt

Matthias Schweighöfer ist Testimonial für die neuen vegetarischen Bärchen-Produkte / Launchkampagne mit TV, Print und Social Media

Bärchen-Schnitzel, Bärchen-Nuggets, Bärchen-Wurst: Ab sofort gibt es unter dem Dach der erfolgreichen Kinderwurstmarke drei neue Produkte – und die sind absolut fleischlos. Damit geht die Westfälische Privat-Fleischerei Reinert einen entscheidenden strategischen Schritt und erobert den Markt der Veggie-Produkte. Flankiert wird die Markteinführung mit der größten Werbekampagne der Unternehmensgeschichte. Strategie und Kreation dazu stammen aus der Feder der Kreativagentur PLANTAGE Berlin. Als Testimonial konnte Reinert einen Schauspieler und Vater gewinnen, der genauso beliebt und bekannt ist wie die Marke selbst: Matthias Schweighöfer.

Im TV-Spot, der ab heute auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen ist, spielt Schweighöfer eine Doppelrolle: Als Filmvater von Paul trifft er am Kühlregal auf die klassische antiautoritäre Erziehung in Form von Finn-Ole, der seinen Kindereinkaufswagen stur gegen Schweighöfers Schienbein schiebt. Aber Vater und Sohn bleiben cool. Matthias erlaubt seinem Sohn spontan die volle Wahlfreiheit für das Bärchen-Sortiment und verblüfft damit Finn-Oles Mutter, ebenfalls gespielt von Schweighöfer.

„Das von PLANTAGE entwickelte Konzept der ‚antiautoritären Ernährung‘ trifft es genau, denn die neuen Bärchen-Produkte lassen jedem die Wahl zwischen den Klassikern mit Fleisch oder den fleischfreien Newcomern. Matthias Schweighöfer als sympathischster Vater Deutschlands ist zudem die perfekte Besetzung, damit bald ganz Deutschland die drei neuen Bärchen kennt. Wir freuen uns auf die Kampagne und danken Matthias und dem PLANTAGE-Team für die Zusammenarbeit“, sagt Hans-Ewald Reinert, geschäftsführender Gesellschafter der H. & E. Reinert Westfälische Privat-Fleischerei.

„Matthias Schweighöfer steht in seiner Doppelbesetzung für alle Väter und Mütter, die den täglichen Kampf in der Arena Supermarkt kennen. Unsere Kampagne zeigt, wie Bärchen mit der neuen Wahlfreiheit den Konflikt am Kühlregal entspannen kann, wenn es um leckere Alternativen geht, die Kinder überzeugen“, sagt Lennart Witting, Geschäftsführer Kreation bei PLANTAGE Berlin.

Die Kampagne umfasst TV-Spots, Anzeigen und Plakate. Für Online- und Social-Media-Maßnahmen erstellte PLANTAGE Berlin verschiedene Banner und einen Spot. Das Team verantwortete zudem die B2B-Kampagne sowie das Packaging-Design für die neue Produktlinie.

Die Marke Bärchen ist die stärkste Kinderwurstmarke im Verbrauchermarkt* und hat laut einer Emnid-Umfrage das höchste Verbrauchervertrauen** in diesem Segment. In 16 Ländern sind die klassischen Bärchen-Produkte inzwischen im Kühlregal präsent. Die drei neuen Produkte sollen zunächst nur in Deutschland eingeführt werden, ein Roll-out in weiteren Ländern ist jedoch geplant.

* IRI; VM < = 800 qm, Umsatz, 2015
** TNS Infratest, gestützte Markenbekanntheit, Befragungszeitraum 19.6.-29.6.2015

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unserer Agenturgruppe. Zudem können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Das lohnt sich. Denn wir haben regelmäßig etwas mitzuteilen – zu neuen Projekten, spannenden Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen.

Kontakt

Aperto GmbH
Public Relations
Nicole Ruhl
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+49 30 283921­-268
presse@aperto.com