instagram-like twitter-favourite twitter-reply twitter-retweet weather-cloudy weather-night weather-rain weather-snow weather-sunny

09.02.2015 • Berlin Aperto macht VDA fit für die digitale Zukunft

Aperto fuer VDA

Mit einer neuen Webpräsenz demonstriert die Interessenvertretung der Automobilbranche ihren Premium-Anspruch. Die digitale Kommunikationsplattform zeigt sich in neuem Design responsiv und kampagnenfähig – und glänzt mit innovativen Services und Social-Media-Features.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) vertritt die Interessen der deutschen Autohersteller und Zulieferer im Dialog mit Produzenten, Öffentlichkeit, Politik und Kunden. Den Premium-Anspruch der Branche soll auch die neue Webpräsenz (www.vda.de) widerspiegeln, die Aperto entwickelt und mit Fokus auf Image- & Serviceorientierung, Nutzerfreundlichkeit, Design und die optimale Darstellung auf allen aktuellen Endgeräten umgesetzt hat.

Automobile Brancheninformationen auf einen Blick: Von Umweltaspekten und Klimaschutz über Sicherheit bis hin zu neuesten Forschungsergebnissen, sowie Verkaufs- & Zulassungszahlen – jedem Themengebiet wird auf der neuen Seite genug Raum gegeben. Aktuellen Themen, Events und und Kampagnen kann der VDA mit einem News-Dashboard auf der Startseite die nötige Aufmerksamkeit verschaffen. Die magazinartige Darstellung der Inhalte mit hochwertigen Bildwelten, ansprechender Typografie und großzügigem Layout gibt den Inhalten die Wertigkeit, die dem Qualitätsanspruch der Autoindustrie entspricht.

Dirk Evenson, Leiter Kommunikation VDA: „Aperto hat mit dem Design und der attraktiven Themenpräsentation für die unterschiedlichen Stakeholder des Verbands klare Mehrwerte geschaffen. Der VDA ist in digitaler Hinsicht fit für die nächsten Jahre.“

Interaktive Elemente wie Zitat- und Datenmodule lockern die Darstellung der Inhalte auf. Darunter zum Beispiel dynamische Infografiken, die monatliche Marktdaten animiert aufbereiten und über die Webseite hinaus in sozialen Medien einfach geteilt und eingebettet werden können. Für eine schlankere und vereinfachte Navigation hat Aperto die komplette inhaltliche Struktur überarbeitet, dank der intelligenten Suchfunktion lassen sich benötigte Inhalte schnell abrufen.

Ein von Aperto integrierter Webshop bildet den kompletten Produktkatalog ab, über den sich direkt Printpublikationen des Verbandes bestellen lassen. Dafür wurden interne und externe Prozesse automatisiert, der Checkout-Prozess optimiert und eigens Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung geschaffen, um sicherzustellen, dass der Kaufvorgang reibungslos abläuft.

Auch für umfassende Vor- und Nachberichterstattung von Veranstaltungen ist gesorgt: Events können zentral auf der Website eingebunden und mit Fotostrecken und Videos vor- und nachbereitet werden. Für eine schnelle Anmeldung hat Aperto hat darüber hinaus die Eventsoftware Event it integriert.

Basis ist die neueste Version des Content Management Systems Magnolia, die den Redakteuren des VDA einfache Pflege und bequemes Editieren ermöglicht – auch via Tablet.

Zur Website

Aperto hat mit dem Design und der attraktiven Themenpräsentation für die unterschiedlichen Stakeholder des Verbands klare Mehrwerte geschaffen. Der VDA ist in digitaler Hinsicht fit für die nächsten Jahre.

Dirk Evenson

Leiter Kommunikation VDA

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unserer Agenturgruppe. Zudem können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Das lohnt sich. Denn wir haben regelmäßig etwas mitzuteilen – zu neuen Projekten, spannenden Entwicklungen und künftigen Veranstaltungen.

Kontakt

Aperto GmbH
Public Relations
Nicole Ruhl
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+49 30 283921­-268
presse@aperto.com