Hyundai

Europaweite Transformation des digitalen Customer Lifecycles auf Basis von Adobe

​​IBM iX unterstützt Hyundai bei der Digitalisierung des kompletten Customer Lifecycles. Mit einer europaweit einheitlichen Digital Experience Plattform für Marketing, Sales und Loyalty auf Basis der Adobe Experience Cloud ist der koreanische Autobauer für die Transformation der Automobilindustrie nun perfekt aufgestellt. 

 

Weiterlesen

​​Hyundai gehört zu den größten Automobilherstellern der Welt und ist im Bereich der alternativen Antriebe ein absoluter Vorreiter. Vom ersten Kontakt mit der Marke bis hin zu personalisierten Angeboten für Fahrer_innen sollen die digitalen Kanäle maßgeblich dazu beitragen, der innovativen Markenpositionierung und den steigenden Kundenerwartungen gerecht zu werden. 

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Hyundai und IBM iX entstand dazu ein von Grund auf neues digitales Ökosystem für den europäischen Markt, das die komplette Customer Journey digital abbildet. Zu diesem neuen Ökosystem gehören eine Website für Marketing und Vertrieb, ein für Mobilgeräte optimierter Car Configurator, ein neues myHyundai Kundenportal als Website und App sowie die Anbindung an die Händler und den Online-Verkauf. Eine neue Video-Chat-Funktion ermöglicht es den Kund_innen zudem, in Echtzeit mit Hyundai Händler_innen in persönlichen Kontakt zu treten. 

Die Entwicklung erfolgt auf Basis der Adobe Experience Cloud, vorrangig dem Adobe Experience Manager (AEM). Das Content Management System von Adobe ermöglicht datengetriebene, personalisierte Erlebnisse, die sich nahtlos in die bestehenden Systeme von Hyundai integrieren. 

​Die agile Zusammenarbeit ist geprägt von großem Vertrauen, enger Abstimmung, und fortlaufender Co-Creation. IBM iX stellt dazu ein interdisziplinäres Team –von der Digitalstrategie über Kreation und Design bis zur technischen Implementierung – das eng mit dem Digital Platform Team von Hyundai Motor Europe sowie der internen IT der Hyundai AutoEver Europe und den Landesorganisationen in Europa zusammenarbeitet. 

Tasks

  • Digital Strategy
  • Business Design
  • User Experience
  • UI Design
  • Branding
  • Agile
  • Backend
  • Frontend
  • App Development
  • Content Creation
  • DevOps Support
  • SEO

Technical Platforms & Partners

  • Adobe Experience Manager
  • React
  • Adobe Dynamic Media
  • CRM Systeme
  • React Native

Hyundai und IBM iX treten beim digitalen Wandel aufs Gaspedal

Bislang hatte Hyundai keine einheitliche digitale Plattform in Europa. Eine unserer großen Herausforderungen war es, ein konsistentes, digitales Markenerlebnis zu schaffen und gleichzeitig den unterschiedlichen Anforderungen der europäischen Märkte gerecht zu werden. Für die Kund_innen von Hyundai soll ein nahtloses Erlebnis über alle Geräte und alle digitalen Touchpoints hinweg entstehen. Für die Märkte soll der hohe Administrationsaufwand, den die derzeitigen Systeme und Technologien verursachten, reduziert werden.  
 
Die neue Webpräsenz ist dabei nur ein Baustein. Sie wird, genau wie das myHyundai-Kundenportal, als Teil des gesamten digitalen Ökosystems integriert und orchestriert. Mit Dialogmöglichkeiten und Funktionen wie dem Car Configurator soll sie den Absatz steigern und zur zentralen Anlaufstelle in der gesamten Customer Journey werden. 

Adobe Experience Manager als neues Cockpit für das digitale Kundenerlebnis

Die digitalen Touchpoints zu integrieren, ist ein essentieller Schritt hin zu einer nahtlosen und hochwertigen Customer Experience. IBM iX hat dabei die Anforderungen von Hyundai und den Endkund_innen genau analysiert und mit Adobe Experience Manager (AEM) die technologische Basis geschaffen. 

AEM eignet sich perfekt, um große, internationale Projekte umzusetzen. Ob Content Management, Digital Asset Management oder Social Collaboration – jede Landesorganisation kann seine Kund_innen persönlich und kontextbezogen über alle Marketingkanäle hinweg ansprechen. Für die konsistente Customer Experience ist aber nicht nur die Technologie, sondern auch ein skalierbarer Design-Ansatz wichtig: deswegen ist unser zeitgemäßes digitales Design flexibel und lässt sich leicht auf neue Features und Touchpoints anwenden. 
 
Durch den Einsatz von Analytics Tools lassen sich die Maßnahmen jederzeit überprüfen und optimieren.  

Konsistent und doch individuell: mit einer zentralen Plattform auf der Überholspur

Über konsistente digitale Touchpoints interagieren Kund_innen nun in ganz Europa mit der Marke Hyundai – IBM iX hat dafür eine hochmoderne digitale Plattform für Marketing und Vertrieb geschaffen. Im Fokus standen ein nutzerzentriertes Design und ein Mobile-First-Ansatz, um das Engagement zu steigern. 

Für Hyundai fallen durch die Vereinheitlichung des digitalen Ökosystems die Reibungsverluste zwischen verschiedenen technischen Systemen weg. So kann der Autobauer etwa die Daten seiner Kund_innen besser im Blick behalten. Und die Nutzer_innen? Die finden es super: Die Verweildauer auf der Website stieg um 50%, die Nutzung des Car Configurators um 45% und die Anfrage nach Testfahrten sogar um mehr als 60%. 

Hyundai fährt nun im Rennen der digitalen Transformation ganz vorne mit.  

60%
mehr Testfahrt-Anfragen
50%
höhere Website-Verweildauer 
45%
höhere Nutzung des Configurators

Mit unserer flexiblen Mobile-First Web-Architektur haben wir die technische Voraussetzung für nachhaltige digitale Kundenerlebnisse der Marke Hyundai geschaffen.
Von Media und Marketing Automation bis hin zu Online Sales stehen uns viele variable Module an verschiedenen Touchpoints in den jeweiligen Märkten zur Verfügung.

Andreas-Christoph Hofmann

Vice President Marketing & Product Hyundai Motor Europe

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage

Spannende, herausfordernde Projekte treiben uns an. Wenn Sie auf der Suche nach einer Agentur sind, mit der Sie gemeinsam wachsen wollen, sind wir der richtige Partner.

Kontakt

Florian Mlodzik, Executive Director
Aperto – An IBM Company
Chausseestr. 5
10115 Berlin
Deutschland
+ 49 30 283921-0
florian.mlodzik@aperto.com